U14 / U15

U14 / U15

Kontakt zu Trainern und Betreuern der U14 / U15-Junioren

Ansprechpartner, Telefonnummern und E-Mail-Adressen

U14 / U15

Sven Neubauer, 0174-4110273, u15-junioren@vsv-buechig.net

Kai Wilske, 0179-6138576, u15-junioren@vsv-buechig.net

Trainingszeiten:
Dienstag 17:30 – 19:00 Uhr
Donnerstag 17:30 – 19:00 Uhr

Ergebnisse / Tabelle

Berichte

Spieltag 18, 01.06.19
U15-Junioren sichern sich zum Saisonende
Tabellenplatz 3:

VSV Büchig – FC West 5:1

Unsere U15-Junioren des VSV Büchig, feierten zum Ende der Saison, den 3. Tabellenplatz, gemein-sam mit Eltern und Trainern. Nach einer spielerisch guten Leistung, konnte man abermals nicht die Null hinten halten und musste wieder, einen Gegentreffer hinnehmen. Dies zog sich fast durch die komplette Rückrunde. Dennoch, dass Resultat und der heutige verdiente Sieg gegen den Tabellenletzten FC West, tröstete allerdings darüber hinweg.
Zudem musste man dem FC Germania Friedrichstal danken, die gegen den Tabellenvierten ASV Durlach 2:1 gewinnen konnten und somit den Abstand von 4 Punkten gleichblieb, somit kann der ASV Durlach nicht mehr an uns vorbei ziehen.
An dieser Stelle möchten wir dem Karlsruher SC zur Meisterschaft gratulieren und der SG DJK Durlach/VFB Grötzingen viel Erfolg in der Relegation zum evtl. Aufstieg in die Kreisliga wünschen.
Zudem, da der Karlsruher SC seine Torjäger nicht offiziell online über das Portal Fussball.de bekannt gibt, kam nun der aktuelle Torjäger unangefochten aus Büchig. Unser Alex kam in 18 Spielen und dank seiner Mannschaft, auf nun 22 Tore.
Herzlichen Glückwunsch Alex.
Einen etwas traurigen Anlass gab es trotzdem, unsere Jungs und Trainergespann verabschiedeten am Ende unserer heutigen Saisonabschluss Feier, gemeinsam mit Eltern, Spielern und Trainerteam, unseren Co-Trainer Robin Kies in Richtung CFR Pforzheim. Wir wünschen Ihm auf diesem Weg, alles Gute und weiterhin viel Erfolg und gute Jugendarbeit.

Die Jungs waren sehr dankbar, Dich kennengelernt zu haben und werden das Erlernte bestimmt nicht vergessen.
Zum Schluss, ein großes Dankeschön an alle Fans, Unterstützer und Sponsoren, Vorstand, Jugendleiter, Eltern, Geschwisterkinder und unsere drei Greenkeeper Sven, Kalle und Mirko, die immer alles geben um die Rasenplätze herzurichten, damit unsere Junioren, beste Bedingungen vorfinden.

Euer Trainerteam

——————————————–
Spieltag 17, 25.05.19

U15-Junioren des VSV Büchig weiter im Aufwärtstrend:

ASV-Durlach – VSV Büchig 1:3

Unsere U15-Junioren waren zu Gast beim ASV Durlach. Die Partie lautete 4ter gegen 3ter Tabellenplatz. Die Mannschaften trennte nur ein Punkt, diesen knappen Vorsprung galt es auszubauen.
In der ersten Halbzeit, war beiden Mannschaften nicht viel gelungen und man neutralisierte sich. Torchancen waren bis auf einen Lattentreffer, der Hausherren im Turmbergstadion, Mangelware.
In der zweiten Halbzeit konnte man den Druck, durch verschiedene Ein-, und Auswechslungen erhöhen, sodass man durch unseren Andre in der 38. Minute die 1:0 Führung bejubeln konnte. Nun spielte man besser, da der Gegner uns mehr Platz gab, sodass unser Alex in der 53. und 66. Minute, nach gutem Zuspiel, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. Es waren aktuell die Treffer 19 und 20 für sein Team. Nun kontrollierte man das Spiel und ließ zu keiner Zeit etwas anbrennen. In der letzten Spielminute wurde ein nicht berechtigter Elfmeter von Seiten des Schiedsrichters gegeben. So konnte der ASV Durlach noch eine Ergebniskorrektur vornehmen. So endetet das Spiel 1:3 für den VSV Büchig.
Alles in Allem zwar ärgerlich, aber hierfür am Ende ein verdienter Sieg und ein vier Punkte Polster.
Nun erwartet unsere Jungs am Mittwoch, im Nachholspiel (Anpfiff 18:30 Uhr) der Tabellen-zweite die SG DJK Durlach/VFB Grötzingen. Die SG liegt zwar noch mit 5 Punkten Vorsprung, auf dem Relegationsplatz, aber wir werden alles versuchen, diesen Abstand weiter zu verkürzen.
Vielen Dank an die Eltern, für die heutige tatkräftige Unterstützung, unserer Mannschaft.

Euer Trainerteam

—————————————————–

Spieltag 15, Samstag, 11.05.2019

U15-Junioren mit Steigerung zum Auswärtssieg:

FSSV Karlsruhe – VSV Büchig 0:3

Heute war man zu Gast beim FSSV Karlsruhe am Adenauerring. Es waren nicht nur dunkle Wolken am Heutigen Spieltag am Himmel zu sehen,
sondern man musste zudem mit 5 Ausfällen von Stammspielern antreten und abermals die Mannschaft umbauen. Gute Besserung an dieser Stelle.
Man spürte in ersten 10 Minuten, ein wenig die Verunsicherung unserer Spieler an, da man zum ersten Mal, zwar mit gewohnten Spielsystem, allerdings mit veränderter Formation spielte, insbesondere in der Abwehr tat man sich zu Anfang etwas schwer. Doch unsere Jungs steigerten sich von Minute zu Minute. Auch der FSSV versuchte im eigenen Stadion Druck zu machen, kam aber zu wenig Torchancen. Doch dann die Erlösung in der 23. Minute, hierbei erzielte unser Jimmy das 0:1 mit einem Lupfer über den Torhüter des FSSV. Nun bekamen unsere Jungs, immer mehr Sicherheit durch diese Führung, wenn es dennoch auf ungewohnt größerem Spielfeld etwas schwer war zu Verteidigen oder Räume zuzustellen.
In der 32. Minute konnte man durch eine klasse Passstafette, durch unseren Alex auf 0:2 erhöhen. Und mit positivem Gefühl in die Halbzeitpause gehen. In der 2. Halbzeit, drehte der FSSV Karlsruhe etwas auf und man war erste 10 Minuten etwas unter Druck, mit dem unsere Jungs, allerdings dieses Mal etwas cleverer umgingen, wie letzten Mittwoch im Nachholspiel gegen den FC Germania Friedrichstal. Dann endlich, die Erlösung und
ein Tor zum Zunge schnalzen. Ein genialer Heber über die 4er Kette des FSSV, durch unseren Andre, ein rechtzeitiges Anlaufen unseres Alex, der im Alleingang im 1 gegen 1, den Keeper des FSSV zwang, aus seinem Kasten herauszukommen und die Kugel mit zuvor angesetzten Finte versenkte. Das war wichtig und großartig zugleich. Das 0:3 war hierbei auch der Endstand. Diese Woche präsentierte sich unsere Mannschaft, mit Steigerung, nachdem Debakel gegen die SG Siemens letztes Wochenende und hierbei müssen wir Trainer mit der Mannschaft gemeinsam dran bleiben. Das wichtigste war, zu Null gespielt zu haben, weiter Tabellenplatz 3 verteidigt zu haben und das unsere Jungs, wieder an sich glauben.
Wir möchten an dieser Stelle, auch unseren Eltern für heutige Unterstützung unserer Jungs und Ihrer Verpflegung in der Halbzeitpause danken.

Euer Trainerteam
—————————————————–
Spieltag 12, Mi, 08.05.2019

Championsleague in der Kreisklasse bei den U15-Junioren:

VSV Büchig – FC Germania Friedrichstal 3:3

Ein verrückter Mittwoch im Nachholspiel der U15-Junioren.
Nach der 2:5 Niederlage gegen die SG Siemens letztes Wochenende, musste einiges aufgearbeitet werden,
da der Rückrundenstart etwas holprig bisher verlief und man Angst haben musste, das hart Erarbeitete aus der Vorrunde,
sich im Ergebnis kaputt zu machen drohte. Heute im Nachholspiel gegen den FC Germania Friedrichstal, sollte es fruchten und man erwartete
zu Hause im Sportpark eine Steigerung. Man fing sehr gut an, da es eine Halbzeit lang torlos blieb und die Defensive sehr gut stand,
man selbst sehr gute Chancen sich herausspielte und wenig zu lies. In Halbzeit 2, stellte man etwas um und hierbei kam unsere U15 so langsam in Fahrt und konnte hierbei, innerhalb von 20 Minuten, eine 3:0 Führung herstellen. Wer meinte eine klare Sache, den musste man enttäuschen.
Durch einen verursachten 11 Meter, einem unnötigen Foul vor dem Strafraum und einer Eckballsituation, konnte im Derby in weniger als 10 min. der FC Germania Friedrichstal, das Spiel zu einem letztendlich glücklichem Unentschieden führen, da bis zur 45. Minute der 2. Halbzeit, unsere U15 die bessere Mannschaft war, aber spätestens nachdem 3:2 einen Knax bekam und jegliche Ordnung und Struktur verlor. 45 Minuten, sah man wie der klare Sieger aus und letzte 15 Minuten spielte man, wie der FC Barcelona gegen Liverpool, da man den Gegner durch 2 vermeidbare Fouls wieder ins Spiel brachte.

Euer Trainerteam