05.Spieltag: VSV Büchig - TSV Palmbach 3:3 (2:1)

05.Spieltag: VSV Büchig – TSV Palmbach 3:3 (2:1)

In einer intensiven Partie brachte Büchigs Dreyer sein Team gegen den Aufsteiger nach einer Ecke früh in Führung. Eine Kopie des Treffers nur wenige Minuten später auf der Gegenseite, wo ein Eckball der Gäste vom überraschten Mickeler ins eigene Tor prallte. In einer zweikampfbetonten Begegnung erzielte Joram noch vor der Pause die erneute Führung für den VSV, sehenswerte Vorarbeit leisteten Bolz und Winter. Nach dem Seitenwechsel drängte Palmbach auf den Ausgleich – mit Erfolg. Eine Hereingabe von links drückte Kaspar am zweiten Pfosten über die Linie. Nach einem Zusammenprall musste Torschütze Dreyer nach knapp einer Stunde ausgewechselt werden, Hemberle ersetzte ihn. In der Schlussphase dezimierte sich der TSV selbst, kurz vor dem Platzverweis gelang dem ebenfalls eingewechselten H.Hadeler der viel umjubelte Treffer zum 3:2. In der fünfminütigen Nachspielzeit warfen die grau gekleideten Gäste nochmals alles nach vorne und schafften nach einem Standard in letzter Sekunde den nicht unverdienten Ausgleich.

VSV: Kitter, Joram, Mickeler, Howe, Winter, R.Pfattheicher (87. F.Fenchel), Dreyer (68. Hemberle), Wallmann (72. J.Pfattheicher), Tröster (64. H.Hadeler), Frick, Bolz

Leave a Reply